Zur Kartenausgestaltung sollte es möglich sein Böschungsschraffuren autiomatisch zu erzeugen.

Man soll dabei grafisch die Böschungsober- und -unterkanten auswählen, eine Schraffurdichte angeben sowie die Länge der Schraffen festsetzen. Anschließend sollen die grafischen Elemente automatisch erzeugt und als Features in die Datenbank übernommen werden.

Eine solche Funktion hat es in TB2 und TB3 schon gegeben (COGO).

GordenKock
Author: GordenKock