Hallo zusammen

Wir habe soeben einen grossen Unterschied beim DWG-Export zwischen Map 2017 und Map 2018 festgestellt.

Wenn man einen DWG-Export aus Map 2017 macht, wird pro Symbol eine Blockdefinition erstellt. Dass heisst, gleichnamige Symbole (Blockdefinitionen), die aber unterschiedliche Grössen haben, werden jeweils als eigenständige Blockdefinition exportiert.

Unter Map 2018 ist das verhalten beim DWG-Export leider etwas anderst. Wenn man in einer Layerdefinition zwei Regeln definiert hat, bei denen die gleiche Symboldefinition verwendet wird, aber die Grösse des Symbols unterschiedlich ist, so geht beim DWG-Export der Grössenunterschied leider verloren. Erst wenn in den beiden Regeln der Name des Symbols unterschiedlich ist, wird die Grösse des Symbols korrekt exportiert.

Aus unserer Sicht ist dies ein Bug, der mit der Umstellung des DWG-Exports in Map 2018 hinzugekommen ist. Ich habe dazu bei Autodesk den Fall (14793885) eröffnet.

Gruss Marcel

GordenKock
Author: GordenKock