Aus den Erfahrungen der Fachgruppe Basics ist es notwendig Anforderungen mit einer Beschreibung und einer Support-ID an Autodesk zu übergeben.

Wir können hier Schritt für Schritt Anforderungen aus Fragen und Ideen entwickeln, müssen aber immer mindestens ein Mitglied finden, dass dieses Problem Autodesk bereits gemeldet hat oder neu meldet, damit wir die Support-ID mit in den Katalog schreiben können. Je mehr Leute ein Problem melden, desto besser (viel hilft viel).

Niemand sollte sich aber von dieser kleinen Bedingung abschrecken lassen, denn als Map-Kunde hat man automatisch Zugriff zum Subscription-Center und kann dort Meldungen einstellen.

Ich hatte bereits in einem älteren Post einige Punkte gelistet, die ich hier noch einmal einzeln (quasi auch als Vorlage) zur Diskussion stellen möchte.

GordenKock
Author: GordenKock