Wir haben in den Medien-Fachschalen festgestellt, dass die Labelposition bei Labels unter SQLite und PostgreSQL falsch berechnet wird. Die relative Positionierungsänderung bei einer Labeldefinition wird als absolute Positionierungsänderung übernommen. Dadurch wird die Position falsch im Map berechnet.

Beiliegend die Labeldefinition und die unterschiede zur Oracle-Datenbank.

Mario Müller von der TKI hat dieses Problem bereits schon einmal gemeldet. Die Ticketnummer lautet: 14054229, die Change Requestnummer lautet: 209941

Wir haben bei der Analyse des Problems folgendes festgestellt:

Für die Bestimmung der Position wird unter Oracle der Richtungsvektor anhand der Orientation bestimmt.
Unter allen anderen Fachschalen wird für Punktobjekte immer die Drehung 0 als Richtung für die Positionierung angenommen. Somit ist der Fehler eindeutig im Autodesk Code zu suchen.

Marcel Kühni

GordenKock
Author: GordenKock