Zur Reduktion von Flächen und Strecken im Bezugssystem ETRS89/UTM kann nicht mit einem festen Maßstabsfaktor operiert werden. Der Faktor ist in Abhängigkeit vom Abstand zum Mittelmeridian und Höhe variabel. In AutoCAD wird dieses nicht beachtet. Das führt dazu, dass bei Beschriftungen oder Stationierungen die falschen Werte angezeigt werden. Es wäre wünschenswert, dass bei Beschriftungen auch die reduzierten Strecken bzw. Flächen mit beschriftet werden können. Gleiches gilt für Konstruktionen z.B. Berechnung von Absteckelemente bei Vorgabe von Sollflächen.

GordenKock
Author: GordenKock