Wenn man bei den Width- und Height-Werten von Symbolen Expressions verwendet, kann man diese nachträglich nicht mehr editieren. Im XML werden die Skalierungs-Werte der Symbole mit drei verschiedenen Schreibweisen abgelegt, was die manuelle Bearbeitung erschwert.

Nur über das erneute Laden des Symbols kommt man wieder an diese Werte heran, wobei dann alle Expressions inklusive der Orientierung wieder eingegeben werden müssen. Im schechtesten Fall wird dann, wie in 1.40 beschrieben, das Symbol wieder falsch dimensioniert, so dass die Oberfläche hier ziemlich Arbeits behindernd ist.

Faktisch kann man weder über die Oberfläche noch über das XML selbst solche Legendensymbole sinnvoll bearbeiten.

GordenKock
Author: GordenKock