Hallo liebe TUG Mitglieder,
wir haben unser Fernwärmausbaukonzept 2025 auf den Weg gebracht, das natürlich einen massiven Ausbau der Fernwärme vorsieht. Mit Unterstützung von GIS wurden die Potentiale für die Fernwärme ermittelt und über Wärmedichtekarten dargestellt.
Im ersten Schritt haben wir das Ganze relativ flach gehalten. Der Gas- und Fernwärmebedarf wurde aus dem IS-U importiert und für die restlichen Gebäude haben wir einen Wert anhand der Wohnfläche ermittelt.
Um die einzelnen Ausbaugebiete „nachzucontrollen“ und wegen anderer Projekte ist es erforderlich, die Daten im nächsten Schritt zu verfeinern. Ansätze sind für die Erstellung von Energienutzungsplänen schon vorhanden, jedoch gehen diese einer anderen Zielsetzung nach. Wir möchten alle Daten zu einem Gebäude sammeln die für den jetzigen und künftigen Wärmeverbrauch relevant sind und diese darstellen und analysieren.
z.B.
3D Gebäude LoDx
Baujahr
Sanierungszustand
Gebäudenutzung
….
Ich habe dies am 25.07.2011 schon mit Autodesk besprochen und es soll über einen Vertriebspartner entwickelt werden.
Gibt es auf der Autodeskwelt noch jemanden der in dieser Richtung was brauch und seinen Know-how einbringen möchte?
Ich hoffe auf viele Klicks und Rückäußerung

viele Grüße aus Rosenheim
Johannes Feindler

GordenKock
Author: GordenKock