Ich hatte auf der Hauptversammlung bereits angekündigt, dass unsere ursprüngliche Themen-Abgrenzung mit Map2013 zumindest auf SQLite ausgedehnt werden müsste, da das nun für die Offline-Arbeit genutzt werden kann.

Ist irgend jemand dagegen, diese „DB“-Variante in der Fachgruppe mit zu behandeln?

Ich habe da nämlich schon ein paar Probleme festgestellt, die in den nächsten Anforderungskatalog einfließen könnten.

GordenKock
Author: GordenKock