Hallo, wir nutzen MapGuide 6.5 im Intranet. Wenn ein Nutzer einige Zeit (20 Minuten?) das System nicht mehr nutzt, und dann die Sachdatenformulare anzeigen lassen möchte, kommt eine Fehlermeldung „ERROR: Objekt erforderlich“. Wir können wir es schaffen, dass auch nach einer längeren inaktiven Zeit (z.B. 60 min) der Nutzer weiterhin die Sachdatenmasken öffnen kann? Wir haben verschiedene Einstellungen verändert. Aber wir schaffen es nicht, die Time-Out-Zeit zu beeinflussen. Das haben wir bereits probiert: 1. in den Internetinformationsdiensten (Version 6 auf Windows Server 2003) 1.1 Eigenschaften -> Basisverzeichnis -> Konfiguration -> Optionen -> Sitzungstimeout = 60 Minuten bei Standardwebsite, maps und tbgenscript (bei den anderen gibt es kein „Konfiguration“) 1.2 Eigenschaften -> ASP.NET -> Konfiguration bearbeiten -> Optionen -> Zustandsverwaltung -> Sitzungstimeout = 60 Minuten bei Standardwebsite, maps und tbgenscript (bei den anderen gibt es kein „Zustandsverwaltung“) 1.3 Eigenschaften -> ASP.NET -> Globale Konfiguration bearbeiten -> Optionen -> Zustandsverwaltung -> Sitzungstimeout = 60 Minuten bei Standardwebsite (gilt für alle) 2. Einstellungsmöglichkeiten in den Dateien global.asa und tbgenweb.asp im Verzeichnis c:Inetpubwebframescript: Global.asa: Sub Session_OnStart Session.Timeout = 60 Tbgenabout.asp: Session.Timeout = 60 3. Sonstiges: Es gibt noch eine \oamg01c$inetpubwebframescripttbgensessionchecker.asp und eine \oamg01c$inetpubwebframescripttbgensessionexpired.asp Dort sind keine Zeiteinstellungen erkennbar, aber sie hängen wohl irgendwie mit Sessionzeiten zusammen.

GordenKock
Author: GordenKock