Hallo liebe Mitglieder der UserGroup,

als neues Mitglied möchte ich mich erstmal kurz vorstellen.

Ich bin Abteilungsleiter für Netzinformation bei den Stadtwerke Rosenheim GmbH& Co KG als klassisches Querverbundsunternehmen. Wir haben seit über 10 Jahren alle Sparten im GIS GTI/RDB (kennt wieder keiner) erfasst – bis auf Telekommunikation. Die Planungen für FTTx waren jetzt ausschlaggebend für die Erfassung der TK im NET. Mittlerweile sind wir schon mitten in der Datenersterfassung für unser gesamtes Koax- und LWL-Netz. Durch Netzübernahmen aus der KDG und einem Aktualisierungsstau stellt dies auch eine Herausforderung dar.

Die Installation der TB werden wir Anfang April vornehmen. Und hier meine erst Frage zu den Oracle Anforderungen:

Im Installations- und Konfigurationshandbuch ist die

„ANMERKUNG Möchten Sie Topobase-Jobs verwenden, müssen Sie Oracle Database 10g oder 11g Enterprise Edition (Unterversion 11.1.0.7.0g oder höher) installieren.“

Nun stellt sich natürlich die Frage: Was macht der Topobase-Jobs und möchte ich einen verwenden? Welche Oracle Database ist zu empfehlen?

Welche Erfahrungen haben Sie hierzu?

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Feindler

GordenKock
Author: GordenKock