Autodesk hat eine neue Kategorie von Meldungen eingeführt: die sogenannten „Regressions“.

Gemeint sind damit Dinge, die schon einmal in Map 3D funktioniert haben, aber in der aktuellen Version nicht mehr. Autodesk will diese Probleme zeitnah lösen und dafür nach Möglichkeit Hotfixes oder Service Packs zur Verfügung stellen. Spätestens mit dem nächsten Release sollen diese Punkte dann abgearbeitet sein.

Wir sollen diese Punkte melden, sobald sie uns auffallen, und nicht auf den nächsten Übergabetermin des AGU-Kataloges warten. Diese Punkte werden dann, sofern sie gelöst werden, auch nicht im AGU-Katalog auftauchen.

Dieses Forum soll dazu da sein, diese Punkte zu sammeln, und zu informieren, wenn Lösungen vorliegen. Nicht gelöste Punkte werden wir dann nach spätestens einem Jahr in den aktuellen Katalog überführen.

Bitte haltet Euch beim Melden dieser Punkte ebenso an die verabredete Vorgehensweise:
1. Meldung über das Subscription-Center
2. Eintrag hier im Forum mit der Support-ID
3. Ergänzung der Entwicklungs-ID hier im Fall, sobald sie vom Support zurückgegeben wird

GordenKock
Author: GordenKock