Startseite Foren Map Edit ME AppBuilder / Desktop: Fehlerhafte Ordnersturktur MapServer-Export (#8463245)

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Fabian Finkbeiner
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7

    Meine Mail an den MuM-Support:
    Ich habe in meinem Darstellungsmodell im AppBuilder 2 Unterordner („Ortsteil“ und „Gesamt nach Art“) in einem Ordner „Sozialraum“, welcher sich wiederum im Ordner „Bestandsanalyse“ befindet. Wenn ich dann auf „Nach MapServer exportieren“ klicke und es mir in ME Desktop darstellen lasse, wird der Ordner „Sozialraum“ leider nicht mehr innerhalb des Ordners „Bestandsanalyse“ dargestellt und die eigentlichen Unterordner „Ortsteil“ und „Gesamt nach Art“ werden mir als gesonderte Ordner dargestellt. Wie bekomme ich es also hin, dass ich in ME Desktop dieselbe Ordnersturkturierung habe wie im Darstellungsmodell im AppBuilder?

    Antwort vom MuM-Support:
    Zu dem Export des Darstellungsmodells nach MapServer wurde folgendes festgestellt.
    Jeder Unterordner muss immer einen Layer besitzen damit die Struktur beibehalten wird. Das können wir nicht beeinflussen da so die MapServer Struktur ist. Eventuell können die Entwickler das Hinzufügen eines ungewünschten Layers umgehen. Dazu kann ich später mehr sagen.
    Eine mögliche Alternative ist die „Gruppierung von Klassen in einer Legende“
    https://help.mapedit.de/admin-guide/mapedit-appbuilder/map-definitions/map-mapfile/#gruppieren-von-klassen-in-der-legende

    => Ich finde aber, dass es eigentlich sehr wohl auch mit der Ordnerstrukturierung gehen müsste, egal ob da jetzt sich im Ordner lediglich nur weitere Unterordner befinden oder auch nicht (momentan muss man aber eben schauen, dass sich in jedem Ordner mindestens ein Layer befindet (könnte auch bzgl. ME Mobile unter Umständen wichtig sein))

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.